Liebe Kolleginnen und Kollegen

Kaum eine Erkrankung hat einen so hohen Zeit- und Erklärungsbedarf im Praxisalltag wie die Atopische Dermatitis. Durch die Neuerungen der Therapie wurden in der letzten Zeit aber auch neue Möglichkeiten einer für Patienten und Behandler zufriedenstellenden Therapie geschaffen. Dieses Webinar soll einen Überblick über die Möglichkeiten und Risiken neuer Therapieverfahren, den Umgang mit möglichen Komplikationen und die über die rein ärztliche Behandlung hinausgehenden Unterstützungsmöglichkeiten für unsere Kinder, Jugendlichen und Familien geben.

Titel

Atopische Dermatitis – Praktischer Umgang im Alltag

Datum

Mittwoch, 21.09.2022 von  18:00-19:30 Uhr

Moderation

Dr. Thomas Spindler, Davos
Dr. Philipp Utz, Mannheim

Themen

18:00 – 18:30 Uhr

Spritzen statt Cremen? Neue Therapieoptionen bei schwer zu behandelnder atopischer Dermatitis
Referentin: Dr. Kristina Stamos, Dresden

18:30 – 19:00 Uhr

Schwere oder schwierige Atopische Dermatitis: der Irrtum mit den Komplikationen
Referentin: Dr. Irena Neustädter, Nürnberg

19:00 – 19:30 Uhr

Mehr als Cremen: Hilfen für Familien – was gibt es und wie funktionieren sie?
Referentin: Dana Morawski, Stralsund

Zugang zur Veranstaltung

Der Zugang zur Veranstaltung steht angemeldeten Teilnehmern hier ab Mittwoch, den 21. September 2022, 17:50 Uhr zur Verfügung.

Anmelden

Um sich die Vortäge anzusehen, bitten wir Sie sich für die Veranstaltung zu registrieren oder sich anzumelden.

CME-Punkte

Die CME-Punkte sind bei der Landesärztekammer Nordrhein beantragt.

Unterstützung

Jede Online-Veranstaltung wird freundlicherweise mit jeweils 1.000 € von folgenden Firmen unterstützt:   

Die regionalen Arbeitsgemeinschaften der GPA

© 2021 | Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin